(ABGESAGT) Der Wachsstock zu Mariä Lichtmess

telefonische Anmeldung erforderlich
Museum Oberschönenfeld
Oberschönenfeld 4
86459 Gessertshausen

Das Fest „Mariä Lichtmess“ am 2. Februar wird in allen katholischen Pfarreien Bayerns liturgisch gefeiert. Dabei wird auch heute noch vielerorts der Jahresbedarf an Kerzen geweiht. Eine ganz besondere Bedeutung hatte dabei früher der kunstvoll gelegte und verzierte Wachsstock: Er wurde gerne als Freundschafts- und Liebesgabe sowie als Andenken verschenkt.

Nach einer informativen, unterhaltsamen Einführung im Museum können Teilnehmer, angelehnt an den alten Brauch, unter fachkundiger Anleitung einen eigenen Wachsstock legen und mit Wachsblumen oder Heiligenbildern verzieren.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer Ziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.