Museum Oberschönenfeld Museum Oberschönenfeld
Bezirk Schwaben

Volkskundliche Sammlung

Die volkskundliche Sammlung dokumentiert weite Bereiche der Alltagkultur Bayerisch-Schwabens von etwa 1800 bis in die Gegenwart. Begründet in den frühen 1980er-Jahren, umfasst die Sammlung aktuell ca. 50.000 Objekte. Das Spektrum reicht von dem Themen Wohnen, Haushalt, Handwerk und Gewerbe, Kunsthandwerk, Landwirtschaft, Brauch und Glaube bis hin zu einzelnen Spezialsammlungen wie Plakate aus der Zeit des Ersten Weltkriegs und Fotografien der Bildberichterstatterin Erika Groth-Schmachtenberger. 

Bildquellen