Museum Oberschönenfeld Museum Oberschönenfeld
Bezirk Schwaben

Weihnachtsmarkt in Oberschönenfeld abgesagt

14.10.2020 Seit 2010 lädt der Bezirk Schwaben zum Weihnachtsmarkt in Oberschönenfeld ein. In diesem Jahr fällt der Weihnachtsmarkt nun leider aus. Grund dafür sind die Schutzmaßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.

Liebevoll ausgestattet entfaltet der am Waldrand gelegene Weihnachtsmarkt eine stimmungsvolle Atmosphäre!
Oberschönenfelder Weihnachtsmarkt (Bild: Marcus Merk)

„Nach reiflicher Überlegung steht für mich und unser Team der Veranstaltungsorganisation fest, dass das einzigartige Konzept des Weihnachtsmarktes in historischem Ambiente heuer nicht angemessen umgesetzt werden könnte“, kommentiert Bezirkstagspräsident Martin Sailer. Er fügt hinzu: „Die Gesundheit der Besucher steht an erster Stelle. Ich blicke mit Vorfreude und großer Hoffnung auf eine Zeit, in der Veranstaltungen wie unser wunderschöner Weihnachtsmarkt wieder stattfinden können.“

Folgende Gründe haben schlussendlich den Ausschlag gegeben:

  • Unter den aktuellen Richtlinien der 6. Bay. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist es nicht möglich, den Flair und die einzigartige Atmosphäre des Marktes zu erhalten
  • Es würde Maskenpflicht und Abstandsgebot auf dem gesamten Gelände gelten, ebenso müsste die maximale Besucheranzahl ständig überwacht und notfalls durchgesetzt werden
  • Stände mit Alkoholausschank müssten von den anderen Ständen getrennt und streng reglementierte Gastronomiebereiche eingerichtet werden
  • Es müssten einheitliche Laufwege und Wartebereiche geschaffen werden, welche auch wieder von Sicherheitspersonal kontrolliert werden müssten
  • Keine der in den Innenräumen stattfindenden Aktionen (gemeinsames Singen im ersten Stock der Schwäbischen Galerie, Kinderprogramm im Naturparkhaus) könnten durchgeführt werden. Auch könnten wir keine Aussteller in der Schwäbischen Galerie und in der Museumspädagogik platzieren

Kategorien: Bezirk Schwaben, Museen, Kultur und Heimatpflege

Bildquellenverzeichnis