Museum Oberschönenfeld Museum Oberschönenfeld
Bezirk Schwaben

Tierischer Besuch: Assistenzhunde willkommen in drei Museen!

12.08.2020 Gleich drei Museen präsentieren nicht nur „Tiere“ in ihren Ausstellungen und Programmen, sondern beteiligen sich aktiv an der aktuellen Initiative von „PfotenPiloten“ auf Anregung von Bezirksrat Volkmar Thumser, Beauftragter des Bezirks Schwaben für Menschen mit Behinderung und für Inklusion.

Museumsbesuch mit Assistenzhund (Bild: Tanja Kutter)

Das Museum Oberschönenfeld, das Museum KulturLand Ries und das Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren begrüßen Besuche von Menschen mit Assistenzhunden!

Anlässlich der Internationalen Assistenzhundwoche vom 2. bis 8. August 2020 rückten Menschen in den Fokus, die aufgrund einer chronischen Einschränkung dauerhaft durch speziell dafür ausgebildete Assistenzhunde begleitet werden. Da bislang nur Blindenhunde in den Museen ausdrücklich erlaubt waren, freuen wir uns über diesen Anstoß von Volkmar Thumser als einen weiteren Schritt auf dem Weg zum inklusiven Museum. Nicht entsprechend ausgebildete Hunde dürfen allerdings nach wie vor nicht in die Museumsgebäude.

Ansprechpartner*innen:
• Dr. Beate Spiegel, Museum Oberschönenfeld, Tel. 0 82 38/ 30 01 11,
• Dr. Ruth Kilian, Museum KulturLand Ries, Tel. 0 90 87/92 07 17 0
• Dr.-Ing. Bernhard Niethammer, Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren, Tel.0 83 94/ 9 26 01 09

Kategorien: Museen, Kultur und Heimatpflege, Museum Oberschönenfeld

Bildquellenverzeichnis