Museum Oberschönenfeld erneut ausgezeichnet

28. September 2021 : Das Museum Oberschönenfeld wurde im Rahmen des Bayerischen Museumstags in Friedberg mit dem Nebenpreis für Vermittlung im Museum ausgezeichnet.

Den Förderpreis der Bayerischen Sparkassenstiftung in Höhe von 5.000 EUR erhielt das Museum Oberschönenfeld für ein Projekt mit innovativen Formaten: Leitobjekte bilden die Basis für die Arbeit mit Gruppen von Personen aus unterschiedlichsten Alters- und Lebensbereichen, die sich dabei gemeinsam neue Blickwinkel auf ihren gegenwärtigen und den historischen Alltag erschließen.

Bezirkstagspräsident Martin Sailer freut sich, dass das Museum Oberschönenfeld nach der Auszeichnung mit dem Bayerischen Museumspreis 2019 erneut für seine Arbeit ausgezeichnet wurde: „Ich bin sehr gespannt auf das vom museumspädagogischen Team entwickelte Format, das auch im Hinblick auf Inklusion neue gemeinsame Erlebnisse zum früheren Alltag im ländlichen Schwaben bieten kann.“

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer Ziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.