Museum Oberschönenfeld Museum Oberschönenfeld
Bezirk Schwaben

Zwei neue Ausstellungen in Oberschönenfeld: „Heimatlich und orientalisch – Krippen berühren Herzen“ und „Heimat.Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss“

22.11.2019 Ab dem 1. Dezember präsentiert der Verein Krippenfreunde Augsburg und Umgebung e. V. aus Anlass seines 100-jährigen Jubiläums im Museum Oberschönenfeld die Ausstellung „Heimatlich und orientalisch – Krippen berühren Herzen“ mit ausgesuchten Exponaten seiner Mitglieder. Zu sehen sind über 100 Krippen, die in den letzten Jahren entstanden sind.

Jesus, Maria und Josef als orientalische Krippenfiguren
Krippenfiguren der spanischen Bildhauerin Montserrat Ribes Daviu (Bild: Werner Kramer/Krippenfreunde Augsburg und Umgebung e.V.)

Die vielfältige Ausstellung zeigt Heimatkrippen, orientalische Krippen sowie Passions- und Jahreskrippen. Mit ihren unterschiedlichen Materialien, Größen und Stilrichtungen dokumentieren sie die Freude am Gestalten eigener Krippen, die das Geschehen um Christi Geburt wie auf einer kleinen Bühne beleuchten.

Ebenfalls am 1. Dezember beginnt die Kunstausstellung „Heimat. Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss“ in der Schwäbischen Galerie. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des Künstlers aus Stadtbergen aus den letzten fünf Jahren. Diese kleinen Ölbilder auf Leinwand mit kräftig pastosem Farbauftrag sind dem ländlichen Leben unserer Umgebung gewidmet. Der Bogen spannt sich dabei von der Landschaft über historische Gebäude sowie Motive aus der Landwirtschaft. Bis auf den letzten Pinselstrich entstehen diese dicht komponierten Bilder im Freien beziehungsweise im Stall. Immer wieder sucht der Maler dafür dieselben Orte auf, um seine Darstellungen detailgetreu ausarbeiten zu können.

Kategorien: Museum Oberschönenfeld