Museum Oberschönenfeld Museum Oberschönenfeld
Bezirk Schwaben

Töpfermarkt Oberschönenfeld am 1./2. Juli

Schönes Kunsthandwerk gibt es beim Töpfermarkt in Oberschönenfeld im Hof des Schwäbischen Volkskundemuseums zu sehen. Freier Museumseintritt am Marktwochenende!
Töpfermarkt Oberschönenfeld (Bild: Barbara Magg )

06.06.2017 Am ersten Juliwochenende ist Oberschönenfeld (Landkreis Augsburg) Ziel vieler Keramikliebhaber. Dann findet der von dem externen Veranstalter Stefan Lobensteiner organisierte große Töpfermarkt im Hof des Schwäbischen Volkskundemuseums Oberschönenfeld jeweils von 11 bis 18 Uhr statt. Der Besuch des Marktes ist für einen Obolus von 3,00 EUR möglich, der Museumseintritt ist frei. Heuer gibt es erstmals einen Shuttlebus zum Markt.

Als zusätzliche Attraktion bietet das Museum am Sonntag zwei spannende Führungen unter der Leitung von Bärbel Steinfeld M. A. an.

 

Um 11 Uhr wird die aktuelle Ausstellung „Sparen, verschwenden, wiederverwenden – Vom Wert der Dinge“ des Schwäbischen Volkskundemuseums in einem unterhaltsamen Rundgang näher beleuchtet.

 

Um 15 Uhr gibt es eine Führung für Erwachsene im Besucherzentrum des Museums unter dem Titel: „Vom Schafstall zum Besucherzentrum“. Dabei wird die Entwicklung des historischen Gebäudeensembles und dessen unterschiedliche Nutzung über die Jahre hinweg vorgestellt.

 

Auch der eigenständige Besuch in allen Ausstellungen des Museums ist während des Wochenendes möglich. Der Eintritt in das Museum ist während beider Tage frei, eine Anmeldung für die Führungen ist nicht erforderlich.

 

Öffnungszeiten:

Di – So von 10-17 Uhr, Feiertage geöffnet.

Für Gruppen auch nach Vereinbarung.

 

Ansprechpartnerin:

Oda S. Bauersachs M. A.

Museumspädagogin


Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld

Oberschönenfeld 4

86459 Gessertshausen

Telefon:      (0 82 38) 30 01-0

Fax:            (0 82 38) 30 01-10

E-Mail:        museumsleitung.svo@bezirk-schwaben.de

http://www.schwaebisches-volkskundemuseum.de/
 

 

Kategorien: Museen, Kultur und Heimatpflege

Bildquellen