Museum Oberschönenfeld Museum Oberschönenfeld
Bezirk Schwaben

Spezialführung im Schwäbischen Volkskundemuseum Oberschönenfeld

Die Teilnehmer erfahren bei einem Rundgang über das Gelände Spannendes über die wechselvolle
Nutzungsgeschichte der barocken Wirtschaftsgebäude des Klosters Oberschönenfeld im Wandel der Zeit.
Geländeführung (Bild: Barbara Magg/Museum Oberschönenfeld)

17.10.2017 Am 31. Oktober um 15 Uhr haben Besucher die einmalige Möglichkeit, das Schwäbische Volkskundemuseum Oberschönenfeld aus einem ganz anderen Blickwinkel kennenzulernen.

Aufgrund der Erneuerung der Dauerausstellungen sind die Ausstellungsräume im ehemaligen Ochsenstall des Klosters komplett ausgeräumt. Bevor der Aufbau der neuen Dauerausstellung beginnt, steht das Gebäude selbst im Mittelpunkt einer Führung mit Dr. Gertrud Roth-Bojadzhiev. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer bei einem Rundgang über das Gelände Spannendes über die wechselvolle Nutzungsgeschichte der barocken Wirtschaftsgebäude des Klosters Oberschönenfeld im Wandel der Zeit.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung unter Tel. (08238) 3001-0
Kosten: Museumseintritt

Öffnungszeiten:
Di – So von 10 – 17 Uhr, Feiertage geöffnet.
Für Gruppen auch nach Vereinbarung.

Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld
Oberschönenfeld 4
86459 Gessertshausen
Telefon: (0 82 38) 30 01-0
http://www.schwaebisches-volkskundemuseum.de/

Kategorien: Kultur und Heimatpflege, Museen