Neue Ausstellung in Oberschönenfeld: „Daniel Biskup. Rückblende 1982–2022“

27. April 2022 : Ab dem 8. Mai präsentiert die Schwäbische Galerie des Museums Oberschönenfeld anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Landkreises Augsburg die neue Ausstellung „Daniel Biskup. Rückblende 1982–2022“. Die Retrospektive zeigt eine große Auswahl aus dem umfassenden Werk des bekannten Fotografen aus Neusäß.

Vom 8. Mai bis zum 10. Juli ist der Landkreis Augsburg zu Gast in der Schwäbischen Galerie.

„Die Fotografien von Daniel Biskup beeindrucken mich“, sagt Bezirkstagspräsident Martin Sailer. „Mit seinen besonderen Zeitzeugnissen und Bilddokumenten ist eine eindrucksvolle Ausstellung in unserer Schwäbischen Galerie in Oberschönenfeld entstanden. Wir freuen uns darauf, schon bald interessierte Besucherinnen und Besucher begrüßen zu dürfen.“

Den Auftakt der Ausstellung im Erdgeschoss der Schwäbischen Galerie bilden bisher nicht gezeigte frühe Fotografien aus dem Landkreis Augsburg und der Stadt. Eine wichtige Rolle im Werk von Daniel Biskup spielt zudem die Porträt-Fotografie. Im Fokus des damals 20-Jährigen standen Menschen: als Nahaufnahmen oder im Kontext ihrer Umgebung. Daniel Biskup fotografierte zahlreiche berühmte Persönlichkeiten. Über 30 Jahre begleitete der Fotograf mit seiner Kamera die wichtigsten Momente in der Karriere von Willy Brandt, Helmut Kohl, Angela Merkel oder Olaf Scholz. Im Erdgeschoss ist eine Auswahl der Bilder von Angela Merkel in einem eigenen Kabinett zu sehen.

Neben einer Reihe von Kanzlerporträts zeigt die Ausstellung Porträts von zahlreichen Prominenten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.
Im Obergeschoß konzentriert sie sich auf wesentliche politische und gesellschaftliche Ereignisse in Europa. Die nach Themen geordneten Fotos dokumentieren deutsche und europäische Geschichte: Neben der Perestroika zeigen eindrucksvolle Bilder beispielsweise Szenen der Deutschen Wiedervereinigung. Fokussiert werden dabei auch die jüngsten Entwicklungen bis zum Brexit.

Daniel Biskup, geboren 1962 in Bonn studierte in Augsburg Geschichte, Politik und Volkskunde. Bereits während des Studiums entdeckte er die Fotografie als Mittel der Dokumentation. Seinen Durchbruch schaffte Biskup 1989 mit seinen Fotos zur Deutschen Wiedervereinigung.
Zur Ausstellungen gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm, das am Internationalen Museumstag, dem 15. Mai, startet. Interessierte erhalten Informationen über aktuelle Termine und erforderliche Hygienebedingungen auf der Homepage des Museums. www.mos.bezirk-schwaben.de .

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer Ziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.