Museum Oberschönenfeld Museum Oberschönenfeld
Bezirk Schwaben

Kunstführung für Groß und Klein in der Ausstellung „No magic for me today“ - Farbmalerei von Julia Winter in der Schwäbischen Galerie des Volkskundemuseums Oberschönenfeld

20.09.2017 Am 24. September findet um 15 Uhr eine Kunstbegegnung für Familien in der Schwäbischen Galerie des Volkskundemuseums Oberschönenfeld mit anschließendem Kreativ-Programm statt.

Julia Winter vor einem ihrer Werke
Farbmalerei von Julia Winter (Bild: Oda Bauersachs / Museum Oberschönenfeld)

Die Museumspädagogin Oda S. Bauersachs, M.A. führt kleine und große Besucher spielerisch in das Werk der Dillinger Künstlerin Julia Winter ein: Die umfangreiche Einzelausstellung zeigt rund 50 Bilder verschiedener Formate und Techniken aus den letzten sechs Jahren. Zu sehen sind vor allem ungegenständliche Arbeiten auf Leinwand und Papier. Sie leben von einem unerschöpflichen Reichtum an Form- und Farbzusammenstellungen.

Am Anfang des Arbeitsprozesses steht ein spontanes und freies Arbeiten mit Acrylfarben, Pinsel, Spachtel und Spray. So wirken Julia Winters Bilder sehr dynamisch und erwecken den Eindruck, schnell entstanden zu sein, jedoch überarbeitet sie oft die Form- und Farbelemente immer wieder über Jahre hinweg.

Mit Suchkarten, Farbpuzzeln und diversen Materialien erkunden die Familien die bunten Werke der Künstlerin und werden angeregt von der Ausstellung, im anschließenden Praxisteil in der museumspädagogischen Werkstatt selbst aktiv: So können hier kleine, individuelle „Kunstwerke“ mit Kreiden, Farben und Tapetenpapier entstehen.

Ohne Anmeldung, Kosten: Museumseintritt

Öffnungszeiten:

Di – So von 10 – 17 Uhr, Feiertage geöffnet.
Für Gruppen auch nach Vereinbarung.

Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld
Oberschönenfeld 4
86459 Gessertshausen
Telefon: (0 82 38) 30 01-0
http://www.schwaebisches-volkskundemuseum.de/

Kategorien: Kultur und Heimatpflege, Museen