Museum Oberschönenfeld Museum Oberschönenfeld
Bezirk Schwaben

Ikarus, Medusa, Aphrodite und andere – Souvenirs und Tattoos für die neue Ausstellung im Museum Oberschönenfeld gesucht

18.07.2018 Die Sonderausstellung „Ikarus und Ödipus – Medusa und Aphrodite. Mythologie und Vermarktung“, die vom 7. Oktober 2018 bis zum 6. Januar 2019 in der Schwäbischen Galerie des Museums Oberschönenfeld gezeigt wird, präsentiert in der Hauptsache Bilder aus der Sammlung des Museums. Darüber hinaus geht es aber auch um das Phänomen der Vermarktung.

Von Ikarus und Ödipus, von Medusa und von Aphrodite hat heutzutage jeder schon einmal etwas gehört, und doch haben viele nur eine vage Vorstellung von diesen Figuren aus der griechischen Mythologie. Oftmals stehen ihre Namen und ihre Darstellungen heute für etwas ganz anderes.

In diesem Zusammenhang sucht das Museum noch Objekte und Darstellungen: Neben Urlaubs-Souvenirs aus Griechenland, die antike Götter und Helden zeigen, sind wir auf der Suche nach Menschen, die eine Medusa oder eine Aphrodite als Tattoo tragen. Es wäre schön, wenn Sie uns erzählen könnten, wie Sie dazu kamen. Ausgewählte Beispiele werden in der Ausstellung präsentiert.

Museum Oberschönenfeld
Oberschönenfeld 4
86459 Gessertshausen
Telefon:  (0 82 38) 30 01-0

Öffnungszeiten:
Di – So von 10-17 Uhr, Feiertage geöffnet.
Für Gruppen auch nach Vereinbarung.

www.museum-oberschönenfeld.de

Kategorien: Kultur und Heimatpflege, Museen