Museum Oberschönenfeld Museum Oberschönenfeld
Bezirk Schwaben

Führung durch die Ausstellung „Sparen, verschwenden, wiederverwenden – Vom Wert der Dinge“ am 3. September 2017 im Schwäbischen Volkskundemuseum Oberschönenfeld

21.08.2017 Am 3. September um 15 Uhr, bietet das Schwäbische Volkskundemuseum seinen Besuchern eine Führung durch die Ausstellung „Sparen, verschwenden, wiederverwenden – Vom Wert der Dinge“.

Verpackung früher und heute
Verpackung früher und heute (Bild: Dorothee Pesch/Museum Oberschönenfeld)

In dem geführten Rundgang öffnet Roswitha Stocker einen Blick auf den enormen Wandel vom sparsamen, oft durch Not und Mangel geprägten sorgsamen Umgang mit den Dingen bis hin zur heutigen Überflussgesellschaft, in der in immer kürzeren Zeitabständen Hausrat und Kleidung verbraucht und Lebensmittel oft achtlos entsorgt werden.

Spannende Beispiele aus den Bereichen Ernährung, Kleidung, Hausrat und Technik bieten Jung und Alt dabei viele Anlässe zu Vergleichen und zum Erzählen.

Ohne Anmeldung, Kosten: Museumseintritt

Öffnungszeiten:

Di – So von 10 – 17 Uhr, Feiertage geöffnet.

Für Gruppen auch nach Vereinbarung.

Ansprechpartnerin:

Oda S. Bauersachs M. A.

Museumspädagogin

Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld

Oberschönenfeld 4

86459 Gessertshausen

Telefon: (0 82 38) 30 01-0

Fax: (0 82 38) 30 01-10

E-Mail: museumsleitung@schwaebisches-volkskundemuseum.de

Kategorien: Museen