Museum Oberschönenfeld Museum Oberschönenfeld
Bezirk Schwaben

Ausstellungsführungen im Schwäbischen Volkskundemuseum Oberschönenfeld

29.01.2018 Am 11. Februar können kleine und große Besucher um 11 Uhr bei einem Rundgang mit Roswitha Stocker die Ausstellung „Vorsicht Baustelle! Was tut sich im Museum?“ erkunden. Dabei erhalten sie einen Blick hinter die Kulissen der Museumsarbeit.

Blick in das Besucherzentrum im Schwäbischen Volkskundemuseum Oberschönenfeld.
Blick in das Besucherzentrum im Schwäbischen Volkskundemuseum Oberschönenfeld. (Bild: Barbara Magg/Museum Oberschönenfeld)

Was sammelt ein Museum? Wo werden all die Dinge aufbewahrt, und wie sorgen die Mitarbeiter dafür, dass nicht der „Zahn der Zeit" seine Spuren an den Sammlungsstücken hinterlässt? Im anschließenden Praxisteil können die Teilnehmer in der Museumswerkstatt ein Aufbewahrungskästchen für persönliche Sammlungsstücke gestalten.

Um 15 Uhr führt Bärbel Steinfeld M. A. durch das Besucherzentrum des Schwäbischen Volkskundemuseums. Dabei erfahren die Teilnehmer unter anderem Wissenswertes aus der Geschichte der Zisterzienserinnenabtei Oberschönenfeld und des Schwäbischen Volkskundemuseums. Bayern und der Bezirk Schwaben sowie die Staudenregion sind weitere Schwerpunkte der Führung.

Ohne Anmeldung, Kosten: Museumseintritt

Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld
Oberschönenfeld 4
86459 Gessertshausen

www.schwaebisches-volkskundemuseum.de

Kategorien: Museen